Samstag, 30. November 2019

"Viele kleine Friedenslichter im Weihnachtsdorf"

 (c)www.neumuenster-icekalt.de
Statt Mahnwache macht das Friedensforum  das Bürgerhaus im Weihnachtsdorf von Neumünster wieder zur "Friedenshütte": 
Dienstag, 3. Dezember
11-18h, Großflecken

(Nähe Karstadt).
 
Wie im letzten Jahr sammelt es dort Spenden, gemeinsam mit der Jemenitischen Gemeinschaft Schleswig-Holstein. Das Geld ist für die unter Krieg und Hunger leidenden Kinder im Jemen bestimmt.

Darüber hinaus informiert das Friedensforum über den Sachstand zum UN-Atomwaffenverbotsvertrag und stellt den ICAN-Städteappell an die Bundesregierung vor. Damit verbunden ist die Umfrage:  „Soll sich Neumünster am ICAN-Städteappell beteiligen?“

Das Friedensforum lädt gleichzeitig zum Basteln ein. Dazu können nicht nur „Kinderlein“ kommen. Wie im Sommer beim Hiroshima-Gedenktag am Teich werden wieder Lotosblüten gebastelt. Mit eingesetzten Teelichtern erleuchten sie auch im dunklen Winter Wege zum Frieden.